15: Hm. Noodler’s Ink.

Noodler’s Ink ist möglicherweise nicht so „premium“ wie ihr Erfinder/Produzent/Hoherpriester es gerne hätte. Aber sie macht Spaß und es gibt sie in mehr Farbtönen, als das menschliche Auge unterscheiden kann und der ungetrübte Verstand wahrhaben möchte. Genie und Wahnsinn liegen angeblich nah beieinander. Bei Nathan Tardif, dem Gründer und Tintenmischer des kleinen u.s.-amerikanischen Herstellers Noodler’s... Weiterlesen →

Tintenroller: Top oder Flop?

Ich bin kein Tintenroller-Boy. Ich war es früher nicht, und ich bin es immer noch nicht. Ich habe mir trotzdem drei Tintenroller genauer angesehen, hauptsächlich deshalb, weil sie von vielen zu den Besten ihrer Art gezählt werden. Ich fand, das klänge verheißungsvoll. Also habe ich mir je ein Exemplar bestellt, denn im Laden konnte ich... Weiterlesen →

China-Demonstratoren 6: Der Wing Sung 618

Der Wing Sung 618 ist einer der höherpreisigen China-Demonstratoren. Etwas unter 11 Euro muss man aufwenden, um ihn sich direkt aus China kommen zu lassen. Er ähnelt einem Parker 51, was das Auffälligste an ihm ist. Und er ist ein Kolbenfüller. Der Wing Sung 618 hat das Zeug zu einem herausragenden Füller. Leider versagt er... Weiterlesen →

14: Lecker: Hahnemühle The Cappuccino Book

Wer in Deutschland hobbymäßig oder gar professionell zeichnet, muss fast zwangsläufig schon von der Firma Hahnemühle gehört oder sogar mit einem ihrer Produkte gearbeitet haben. Hahnemühle ist ein überaus traditionsreiches Unternehmen aus Niedersachsen, dessen Geschichte bis in das Jahr 1584 zurückreicht. Heute ist Hahnemühle Weltmarktführer bei Papier für Tintenstrahldrucker und Global Player bei feinen Künstlerpapieren.... Weiterlesen →

Tintenroller 3: Der Pilot Juice 0.38 mm

Diesen Gelschreiber bekommt man in Deutschland für unter 2 Euro, Refills zum mittleren Preis von 1,50 Euro. Pro: + Schreibt sauber und sehr exakt + Geltinte, daher kein Auslaufen oder Verwischen + Vergleichsweise großer Tintenvorrat + Einfache Bedienung + Gefederter Clip + Attraktive Farben: Green (dieses Modell), Black, Red, Blue, Blue Black, Apricot Orange, Fragen,... Weiterlesen →

China-Demonstratoren 5: Der Wing Sung 3008

Das hier ist der gute Wing Sung 3008, wobei sich das „gut“ hauptsächlich auf die Optik bezieht oder auf die Ästhetik; die Technik dieses Wing Sung 3008 ist dieselbe wie bei dem anderen. Aber das Auge will ja auch etwas. Schreibt er? Ja, er schreibt. Er kommt mit einer feinen oder extra feinen Feder, das... Weiterlesen →

13: Macht (fast) alles richtig: Der TWSBI Vac700R

Für schöne Füller kann man ein Vermögen ausgeben, und nicht wenige tun das auch. Was aber, wenn man kein Vermögen zur Verfügung hat? Nun, dann kann man sich an chinesischen Füllern versuchen, die in den letzten Jahren ziemlich attraktiv geworden sind. Das kleinere der beiden Chinas, Taiwan, hat mit TWSBI den shooting star der globalen... Weiterlesen →

Alter ego: Der Reagenzglashalter als Füllerständer

Vor einiger Zeit sah ich einen Reagenzglashalter und dachte, dass das möglicherweise einen guten Ständer für meine Lieblingsfüller abgäbe. Reagenzglashalter gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und Materialien, Metall, Kunststoff, Plexiglas und Holz. Teuer ist davon eigentlich keiner. Die hölzernen könnte eine berufenere Hand als die meine vielleicht mit einfachen Mitteln aufhübschen. Reagenzglashalter oder -ständer gibt... Weiterlesen →

Tintenroller 2: Der Pentel EnerGel-X 0.5 mm

Diesen Gelschreiber bekommt man in Deutschland für unter 4 Euro, Refills zum mittleren Preis von 1,50 Euro. Pro: + Gute Größe, ausgewogen; rutschfestes Griffstück aus Gummi + Angenehmes Schreiberlebnis in jeder Haltung + Stabil konstruiert, massive Mechanik + Geltinte, daher kein Auslaufen oder Verwischen + Attraktive Farben: Sky Blue (dieses Modell), Blue, Violet, Red, Pink,... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑